Bochum Perspektive 2022

Bochum: Der ideale Standort Nähe zur Urbanität und Wissensstadt.

Die Stadt Bochum ist einer der bedeutesten Wirtschafts- und Industriestandorte im Ruhrgebiet. Gleichzeitig ist Bochum mit 8 Hochschulen und über 55.000 Studenten die zweitgrößte Universitätsstadt in Nordrhein-Westfalen und die sechsgrößte bundesweit.

Anderswo suchen Unternehmen qualifizierten Nachwuchs, hier ist er – und die notwendigen Flächen sind auch da. Als Wissensstadt unterstützt Bochum aktiv und nachhaltig die Zusammenarbeit zwischen Industrie, Forschung und Ausbildung. Vernetzte Unternehmen sowie das Mit- und Nebeneinander von Wirtschaft und Wissenschaft an einem Ort – das ist das Erfolgskonzept der Bochum Perspektive 2022. Möchten Sie diese flexible Industrie-, Forschungs- und Ausbildungskultur weiter vorantreiben und davon profitieren? Dann sind Sie hier richtig.

Sprechen Sie uns an

Aktuelle Nachrichten

  • Allgemein

    Die Ruhr-Universität Bochum (RUB) geht auf MARK 51°7

    Das riesige Areal MARK 51°7 ist eine der spannendsten Entwicklungsflächen der Region. Nun macht die Ruhr-Universität Bochum (RUB) den Schritt auf das Gelände MARK 51°7. Auf dem früheren Opel-Gelände im Bochumer Stadtteil Laer wird ein Forschungsbau für das Engineering Smarter Produkt-Service-Systeme – kurz ZESS – entstehen. ZESS soll der Nukleus für ein Forschungscluster zu Industrie 4.0 sein.

    Weiterlesen
  • Investoren

    office 51°7 – Harpen errichtet in Bochum Büroimmobilie auf MARK 51°7

    Für die neue Büroadresse office 51°7 im Stadtteil Bochum-Laer hat das Immobilienunternehmen Harpen ein etwa 4500 Quadratmeter großes Grundstück von der Bochum Perspektive 2022 und der Stadt Bochum erworben.

    Weiterlesen
  • Investoren

    Webreportage "Bochum. Tief im Wissen"

    Am 18. Mai ist die Webreportage "Bochum. Tief im Wissen" online gegangen. In Videos werden spannende Geschichten von Gründern, Wissenschaftlern und Unternehmern erzählt, die Bochum zu einer Stadt des Wissens machen.

    Weiterlesen
  • Investoren

    Bochumer Unternehmergespräche 2016 auf dem Gelände von MARK 51°7

    MARK 51°7 war nicht nur Schauplatz, sondern wesentliches Thema der Bochumer Unternehmergespräche 2016.

    Weiterlesen
  • Investoren

    Grünes Licht für Aufbereitung der Fläche auf MARK 51°7

    Unterlegener Bieter zieht Einspruch gegen Vergabeentscheid der Bochum Perspektive 2022 GmbH zurück. Ehemalige Opel-Flächen sollen wie vereinbart an DHL übergeben werden.

    Weiterlesen
  • Investoren

    MARK 51°7

    Die Gewerbe- und Industriefläche in Bochum-Laer trägt einen neuen Namen: MARK 51°7. Die Bochum Perspektive 2022 GmbH hat den neuen Namen für das ehemalige Opel-Gelände bei einer Pressekonferenz mit Bochums Oberbürgermeister Thomas Eiskirch und weiteren Vertretern der Stadt bekannt gegeben.

    Weiterlesen

Vielseitige Fläche mit Perspektive Sichern Sie sich die besten Plätze.

Die zentrale Lage im Ruhrgebiet, die herausragende Verkehrsanbindungen über Straßen und Schienen sowie die Nähe zu Hochschulen wie zur Ruhr-Universität Bochum sind nur einige Vorzüge dieser außergewöhnlichen Fläche.

Realisieren Sie jetzt Ihre unternehmerischen Visionen auf einer Gesamtfläche von 683.000 Quadratmetern: Ob im denkmalgeschützten Bürogebäude mit imposanter Ausstrahlung oder auf einem für Ihren individuellen Flächenbedarf zugeschnittenen groß- oder kleinteiligen Grundstück. Die Mischung aus unterschiedlich großen Gewerbe- und Industrieansiedlungen, die dort entsteht, ist in der Region einzigartig. Die besondere Lage des Geländes erlaubt zudem eine Nutzung durch die produzierende Industrie, auch im 7 Tage- und 24-Stunden-Betrieb.

Mittel- oder langfristige Pläne?

Profitieren Sie von der einzigartigen Qualität des Standortes im Ruhrgebiet, die weit über eine exzellente Verkehrsanbindung herausgeht. Es bestehen bereits Pläne mit Unternehmen, die konkretisiert werden, sobald die Bebauungspläne und die darauf aufbauenden Zeitpläne fertiggestellt sind. Sind Sie ebenfalls interessiert?

Ihre Ansprechpartner im Überblick