MARK 51°7 liegt im Herzen der Metropole Ruhr

Zentral gelegen 

Die Metropole Ruhr ist der drittgrößte Ballungsraum in Europa mit mehr als 5 Millionen Einwohnern. Sie liegt im Herzen von Europa mit kurzen Wegen zu den wichtigsten europäischen Metropolen.

Bochum liegt im Zentrum der Metropole Ruhr, das heißt: erstklassige Infrastruktur, leistungsfähige Netzwerke und ein riesiger Markt.

 

Wissensstadt Bochum

Bochum ist eine Stadt am Puls der Zeit, die Unternehmergeist fördert und ein Gründungsklima für junge Unternehmer schafft, um innovative Ideen auszuprobieren.

Bochum belegt einen Spitzenplatz unter den Top 10 der größten Hochschulstädte Deutschland, mit der sich Studierende und Forschende, Arbeitgeber und Arbeitnehmer, Kreative und Kunstschaffende identifizieren können.

MARK 51°7 Urbanes Arbeiten

Auf MARK 51°7 wird ein Industrie-, Technologie- und Wissens-Campus entwickelt, der die Anforderungen zukünftiger Arbeitswelten aufgreift und  Unternehmen in die Lage versetzt, ihren Mitarbeitern*innen - ganz im Sinne des Work-Life-Blendings - äußerst attraktive Arbeitsumgebungen zu bieten. Damit entsteht ein Areal mit vernetzten Produktions- und Mikroservices, die gleichermaßen Unternehmen, Kunden, Mitarbeiter*innen und Anwohner*innen integrieren. MARK 51°7 wird zum prägnant gestalteten Eingangstor Bochums. Eine eindrucksvolle Architektur, ansprechend gestaltete Plätze und Grünflächen öffnen das ehemals von der Öffentlichkeit abgeschlossene Areal.

1. Platz Urbanes Flächenrecycling
polis Award Gewinner 2019

Unternehmen

Die Nachfrage nach den Grundstücken ist hoch: Alle Gewerbeflächen im ersten Bauabschnitt wurden bereits an namhafte Investoren verkauft oder sind reserviert.

Bereits heute sind 60 Prozent der verfügbaren Industrie- und Gewerbeflächen vermarktet und bieten künftig über 6.000 neue Arbeitsplätze. Die Zahlen unterstreichen eindrucksvoll die Attraktivität und Zukunftsfähigkeit des Wissensstandortes MARK 51°7 mitten in Bochum.

DHL

Auf MARK 51°7 entsteht eines der leistungsfähigsten und modernsten Paketzentren Europas. In dem neuen Paketzentrum, in dem innovative Sortiertechnik zum Einsatz kommen wird, können voraussichtlich ab Herbst 2019 bis zu 50.000 Sendungen pro Betriebsstunde bearbeitet werden.

dpdhl.com

Harpen

office 51°7 ist das erste durch die Harpen Unternehmensgruppe neu fertiggestellte Bürogebäude auf MARK 51°7. Das Bürogebäude wurde im Januar 2018 an die Mieter Goldbeck, AVEVA und eggheads übergeben und war damit bereits bei der Eröffnung komplett vermietet.

harpen.de

eggheads GmbH

eggheads ist mit der "eggheads Suite" einer der führenden Anbieter von Standardsoftware im Bereich Produkt Informations Management (PIM). Vom Stammdaten-, über Medien Management bis hin zur Katalogproduktion werden alle Prozesse durchgängig in einem System unterstützt.

eggheads.de

O-WERK Bochum Verwaltung GmbH & Co. KG

Das frühere Opel-Verwaltungsgebäude wird im Auftrag der O-WERK Bochum Verwaltung GmbH & Co. KG von der Landmarken AG zum Innovations-Campus umgewandelt. Ab 2019 bietet das O-WERK seinen neuen Mietern FabLabs, Co-Working und Maker Spaces.

landmarken-ag.de

Ruhr-Universität Bochum

Die Ruhr-Universität Bochum (RUB) mietet 50 Prozent der Fläche im O-WERK an. Damit setzt die RUB einen weiteren Ankerpunkt auf MARK 51°7 für eine technologieorientierte Wissensschafts- und Gründergeneration neuer Art.  

babymarkt.de

Nach der Ruhr-Universität Bochum bezieht babymarkt.de, Europas größter Online-Shop im Bereich Baby- und Kinderausstattung, 7.000 qm des ehemaligen Opel- Verwaltungsgebäudes. babymarkt.de ist eines der innovativsten Wachstumsunternehmen Europas und ergänzt das Konzept des O-WERKs in perfekter Weise.

www.babymarkt.de

Ruhr-Universität Bochum

Die zentralen Ziele der strategischen Campus Entwicklung der Ruhr-Universität Bochum sind: Den Campus modernisieren, die Universität in der Bochumer Innenstadt verankern und Teile von MARK 51°7 als Wissensfabrik / Technologie-Quartier zu entwickeln.

ruhr-uni-bochum.de

Harpen

Nachdem bereits der 1. Bauabschnitt im Januar 2018 erfolgreich fertiggestellt wurde, bekommt das Leuchtturmprojekt „office 51°7“ am Zukunftsstandort MARK 51°7 einen Zwilling. Der 2. Bauabschnitt wird von der Dortmunder Harpen Unternehmensgruppe vis-à-vis an der Alte Wittener Straße realisiert und kann voraussichtlich Mitte 2020 von SCISYS im Rahmen seiner Expansion in Bochum bezogen werden.

harpen.de

MARK 51°7 richtet sich vorrangig an Unternehmen und Investoren. Seine besondere Aufgabe ist es, Unternehmen, die nicht aus der Region kommen, für den Standort MARK 51°7 – und damit für Bochum – zu interessieren und zu begeistern.

Enno Fuchs
Geschäftsführer der Bochum Perspektive 2022 GmbH