Exkursion auf MARK 51°7

Begleiten Sie uns zu einer Exkursion auf eine der spannendsten Baustellen Deutschlands!

Nach Ackerbau, Bergbau und industrieller Großserienfertigung wird diese für Bochum so wichtige Industriefläche grundlegend und zukunftsweisend neu ausgerichtet. Insbesondere technologie- und wissensaffine Unternehmen sollen für diesen Standort gewonnen werden. Mit Erfolg! Bereits über 40 Prozent der zukünftigen Industrie- und Gewerbeflächen auf MARK 51°7 sind verkauft und namhafte Unternehmen haben sich entschieden, auf MARK 51°7 zu investieren. Eine eindrucksvolle Bestätigung für den eingeschlagenen Weg und für die wirtschaftliche Entwicklung hier in Bochum!

Informieren Sie sich am 1. September in der Zeit zwischen 10 und 15 Uhr über den Stand der Reaktivierungsarbeiten und über die zukünftige Entwicklung des Geländes. 

Datum: Samstag, 1. September 2018
Ort: Mark 51°7, Opelring 1, Bochum-Laer
Dauer: ca. 90 Minuten pro Gruppe 

Den genauen Zeitpunkt, wann Ihre Exkursion startet, erhalten Sie mit der Bestätigung Ihrer Anmeldung.

Durchführung: Führung in Gruppen mit ca. 50 Teilnehmern
Die Exkursion findet in einer Zeit statt, zu der parallel Bau- und Sanierungsarbeiten durchgeführt werden.

Programm: Detailinformationen zur Baustelle, Fortschritt der Rückbauarbeiten, Ausblick auf die anstehenden Maßnahmen; zukünftige Entwicklung und Gestaltung des Industrie- und Gewerbegebietes MARK 51°7; ausgiebige Exkursion über die Baustelle

Hinweis: Die Teilnehmerzahl ist begrenzt. Eine Anmeldung ist bis zum 30. August 2018 möglich. Ihre Teilnahme erfordert eine verbindliche Anmeldung.

Wir freuen uns auf Sie!