Praktikant/in für den Bereich öffentliches Vergabemanagement in Vollzeit gesucht

Praktikant/in für den Bereich öffentliches Vergabemanagement in Vollzeit gesucht (mind. 8 Wochen / 39,0 Wochenarbeitsstunden)

Die Bochum Perspektive 2022 GmbH ist eine junge Gesellschaft mit Sitz in Bochum, die sich aus Mitarbeitern der WirtschaftsEntwicklungsGesellschaft Bochum mbH (WEG) sowie der Adam Opel AG zusammensetzt. Unsere Aufgabe ist die Entwicklung und Vermarktung der Flächen des ehem. Opel Werks 1, umbenannt in MARK 51°7, in Bochum-Laer, mit dem Ziel einen attraktiven Standort für Industrie, Gewerbe und Wissenschaft zu schaffen.

Ihre Aufgaben

  • Unterstützung des Bereichs Projektentwicklung und -steuerung.
  • Vorbereitung und Mitwirkung bei Ausschreibungen und Vergabeverfahren für unterschiedliche Beauftragungen (inbs. bei der Vorbereitung des 2. Bauabschnitts).
  • Allgemeine Bürotätigkeiten, Berichtwesen und Terminkoordination.

Ihr Profil

  • Sie studieren Rechtswissenschaften, Architektur, Raum-/Stadtplanung, Bauingenieurwesen, oder ein vergleichbares Studienfach.
  • Sie sind zuverlässig, motiviert, organisiert und schätzen selbstständiges Arbeiten.
  • Sie haben Kenntnisse im Vergaberecht / Vergabeverfahren (VOL, VOB, VOF, VgV).
  • Sie haben idealerweise erste Erfahrung in den Bereichen Projektentwicklung, Baumanagement und/oder Entwicklungsplanung.
  • Sie kennen sich mit Microsoft Office aus.

Wir bieten

  • spannende Aufgaben bei der Entwicklung eines ehemaligen Industriestandortes,
  • die Chance, Einblicke in die Vergabe öffentlicher Aufträge im Bereich Flächenentwicklung zu bekommen,
  • die Möglichkeit zur Erstellung von Bachelor- und Masterarbeiten im Rahmen unseres Projekts,
  • ein dynamisches Team, das den Wirtschafts- und Wissenschaftsstandort Bochum entwickeln und voran bringen will sowie
  • die Möglichkeit der anschließenden Übernahme als studentische Hilfskraft.

Bitte reichen Sie Ihre Bewerbung ausschließlich per E-Mail ein.
Die Bewerbung richten Sie bitte an:

Nora Scharf
T +49 234 61063-342
F +49 234 61063-333
M nora.scharf@bochum2022.de