Im Angebot

Attraktive Nachbarschaft Direkte Anbindung an die bedeutendsten
Wissenseinrichtungen der Region

Rund 40 Prozent der zukünftigen Industrie- und Gewerbeflächen auf MARK 51°7, dem ehemaligen Opel Werksgelände in Bochum-Laer, sind bereits verkauft. Noch bevor die baureife Erschließung der ersten Flächen abgeschlossen ist, haben sich namhafte Unternehmen entschieden, auf MARK 51°7 zu investieren. Darunter sind DHL, Landmarken AG und Harpen Immobilien GmbH. 

Am östlichen Rand des ehemaligen Opel Werksgeländes veräußern wir circa 15.500 Quadratmeter Gewerbefläche direkt an der Wittener Straße (B 226), die von der Alten Wittener Straße zugänglich ist. Nach Investorenwunsch kann diese Fläche in unterschiedliche Grundstücksgrößen aufgeteilt werden.

Lage mit Profil Daten und Fakten für kurzfristiges Wachstum

Das Angebot richtet sich an Investoren, Projektentwickler und gewerbliche Bauherren, die einen zentralen, hervorragend an das Autobahnnetz und den öffentlichen Nahverkehr angebundenen Standort suchen, um dort in einen produzierenden oder dienstleistenden Gewerbebetrieb zu investieren. Aufgrund der Gewerbegebietsplanung und Einbettung in den Ortskern Laer eignet sich dieser Standort insbesondere für Bürogebäude, Hotellerie oder leicht emittierendes Gewerbe.

Neue Gewerbefläche
Mark 51°7, Alte Wittener Straße.

Wünschen Sie zusätzliche Informationen zu Kaufobjekt und Gesamtprojekt?
Hier finden Sie das vollständige Exposé als PDF-Download:

Exposé Gewerbefläche - PDF

Haben Sie zusätzliche Informationswünsche zu Kaufobjekt und Gesamtprojekt oder wünschen Sie eine Besichtigung des Grundstücks? Dann sprechen Sie mich an.

Dirk Horstmann
Bochum Perspektive 2022

Kontakt

Folgen Sie unserem Business Profil auf XING
Bochum Perspektive 2022 GmbH