Bochum Perspektive 2022

Bochum Perspektive 2022 Wir stehen Ihnen zur Verfügung.

Die Bochum Perspektive 2022 GmbH ist eine mehrheitlich städtische Gesellschaft, deren alleinige Aufgabe in der Aufbereitung, Erschließung und Verkauf der nicht mehr von Opel benutzten Industrieflächen in Bochum liegt.

Die Bochum Perspektive 2022 GmbH, eine Gesellschaft der städtischen Wirtschaftsentwicklungsgesellschaft Bochum und der Adam Opel AG, ist Eigentümerin der Flächen des ehemaligen Opel-Werk I in Bochum-Laer. Die Tätigkeit der Bochum Perspektive 2022 GmbH umfasst alle Maßnahmen, die zur Herstellung der Marktfähigkeit der Grundstücke erforderlich sind. Dazu zählt insbesondere die Beseitigung baulicher Anlagen, die Behandlung von Altlasten, Bergschäden und Bodenverunreinigungen, die Durchführung städtebaulicher Entwicklungswettbewerbe sowie die Realisierung von Maßnahmen der Verkehrsinfrastruktur, Versorgung und Entsorgung. 

Im September 2015 begann die Sanierung und Entwicklung der Werksflächen zu baureifen Grundstücken. Ab 2017 werden erste Grundstücke an Investoren bzw. Projektentwickler veräußert, auf denen industrielle oder gewerbliche Betriebe angesiedelt werden können.

Kontakt

Die schnelle und nachhaltige Entwicklung der Fläche ist der Schlüssel eines erfolgreichen Strukturwandels.

Enno Fuchs
Geschäftsführer der Bochum Perspektive 2022